Stoßwellentherapie

Diese moderne Therapieform arbeitet mit Schallwellen, die in unserer Praxis in zwei verschiedenen Techniken eingesetzt werden: Die fokussierte Stoßwellentherapie, bei der Stoßwellen gebündelt und punktgenau eingesetzt werden, und die radiale Stoßwellentherapie, bei der sich mittels eines Prallkörpers die Stoßwellen kugelförmig ausbreiten.

Ziel ist es, schmerzleitende Nerven zu beeinflussen und körpereigene Reparaturmechanismen zu aktivieren.

Welche Technik zum Einsatz kommt, entscheidet der Facharzt, der die weitgehend schmerzlose Behandlung selbst durchführt. In der Regel sind 3 bis 5 Sitzungen nötig, um eine anhaltende Schmerzlinderung oder sogar Beschwerdefreiheit zu erreichen.

Folgende Einsatzgebiete kommen für diese Therapien in Frage:
Tennisellenbogen . Golferellenbogen . Fersensporn . Achillessehnenbeschwerden . Patellasehnenbeschwerden . Sehnen- und Muskelreizungen an Schulter, Hüfte, Knie, Ober- und Unterschenkel . akute Sportverletzungen . verzögerte Bruchheilung . Pseudarthrose.

Informationen zu folgenden Leistungen und Therapien:

Akupunktur
Arthrosetherapie
Arthrosevorsorge
Atlastherapie
Beratung
Chirotherapie
Hüftsonografie
Kinderorthopädie
Klassische Orthopädie
Lasertherapie
Operationen
Massagebett
Röntgen (digital)
Schmerztherapie
Sonografie
Sportmedizin
Stoßwellentherapie
Trigon Signaltherapie
Vorsorge