Trigon-Signal-Therapie

Eine weitere alternative Therapieform, die Beschwerden im Bereich Gelenke und Wirbelsäule lindern kann, ist die Trigon-Signal-Therapie.

Pulsierende elektromagnetische Signale beeinflussen hier positiv die Stoffwechselvorgänge und stimulieren dadurch den natürlichen Heilungsprozess. Eine Behandlung dauert jeweils 50 Minuten, sie ist schmerzfrei, Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Da diese Therapieform die körpereigene Regeneration anregt, ist sie zur Schmerzlinderung bei akuten Verletzungen wie auch bei langfristig entstandenen Krankheitsbildern geeignet:
Gelenk- und Rückenproblemen an gesamter Wirbelsäule . Hände, Füße, Knie-, Hüft-, Ellenbogen-, Schultergelenke . alle Sehnenansatz- und Sehnenbeschwerden . Arthrosebeschwerden . rheumatische Gelenkentzündungen (Arthritis) und Knochenabbauerkrankungen (Osteoporose) . Sport- und Unfallverletzungen . Unfallfolgen wie z.B. Brüche und Zustand nach Sprunggelenksverletzungen und Bänderverletzungen.

Informationen zu folgenden Leistungen und Therapien:

Akupunktur
Arthrosetherapie
Arthrosevorsorge
Atlastherapie
Beratung
Chirotherapie
Hüftsonografie
Kinderorthopädie
Klassische Orthopädie
Lasertherapie
Operationen
Massagebett
Röntgen (digital)
Schmerztherapie
Sonografie
Sportmedizin
Stoßwellentherapie
Trigon Signaltherapie
Vorsorge